Das Rumer Wappen

Rumer Wappen, welches von der Tiroler Landesregierung im Jahr 1972 verliehen wurdeDie Tiroler Landesregierung hat in Ihrer Sitzung vom dritten Oktober neunzehnhundertzweiunsiebzig (3.10.1972) der Gemeinde

R U M

folgendes in der Urkunde dargestellte Wappen verliehen:

In Blau drei silberne in der Mitte durch je zwei Schrägstufen vertiefte Balken. Als vereinfachte Darstellung von Sperren versinnbildlicht es die Abwehr der Rumer Mur die das Schicksal des Dorfes seit Anbeginn prägte. Selbst der Ortsname der zum ersten Mal um die Mitte des 12. Jahunderts in einer Schenkung Herzog Konrads von Bauern an das Kloster Polling als Rumne erscheint, kundet von ihr: Er ist vorrömisch und bedeutet Mure. Die Urkunde wird durch die Unterzeichneten und das große Landessiegel beglaubigt. Begeben zu Innsbruck am fünfundzwanzigsten Oktober neunzehnhundertundzweiundsiebzig (25.10.1972).

XML RSS Feed